Der Vorstand

Unsere Abteilungsspitze hat sich gleich zwei grundlegende Aufgaben zur Mission gemacht. Zum einen natürlich das Wohl der Mitglieder. Für Anregungen und Wünsche aller Art gibt's für jeden ein offenes Ohr. Jederzeit. Zum anderen, den ESV natürlich auch sportlich zu Ruhm und Ehre zu bringen. Und all das schafft unser Führungsteam. Von der Nachwuchsarbeit über die Betreuung der Mannschaften bis hin zu gemeinsamen Vereinsaktivitäten bleiben kaum Wünsche offen. Um es kurz zu machen: Unser Vorstand besteht ausnahmslos aus geballter Fachkompetenz, gepaart mit der Liebe zum Tennis und dem wichtigen Spaß an der Sache.

Gütesiegel: Bestbesetzung!

 

Nur der ESV


Abteilungsleiter Tennis

Roberto Rosso

Roberto ist durch und durch breit aufgestellt und spielt seit 10 Jahren beim ESV. In dieser Zeit hat er unter anderem unseren ehemaligen Abteilungsleiter Axel von Anfang an bei der Jugendarbeit unterstützt und das beliebte Baseball- und Tenniscamp im Sommer organisiert. Gemeinsam mit seinem Sohn hat er außerdem unsere Anlage nach und nach zu einem Prachtstück umgestaltet. Doch das ist längst nicht alles, was der Mann kann - denn Roberto leitet die Geschicke der gesamten Abteilung genauso mit Herzblut wie er auch Tennis spielt. Zwar fehlt ihm aufgrund der Organisation manchmal die Zeit auf dem Platz, er will aber in der neuen Saison wieder leidenschaftlich angreifen.

Sein Ziel: Clubmeister werden! Und hier geht's zum Blog Robert's News.

Gütesiegel: Stark!

Stellv. Abteilungsleiter Tennis

Manfred Kemp

Manni ist ein richtig guter Typ. Am besten beschreibt man ihn mit den drei F's - Fußball, Fiat und Ferrari. Fußball, weil er es gekonnt und leidenschaftlich gespielt hat, bevor er ganz dem Tennisport verfallen ist. Fiat, weil er einen fährt und liebt. Und Ferrari, weil das rasende Pferd lange Zeit Dachmarke von Fiat war - und weil Manni irgendwie auch ein Ferrari ist. In vielerlei Hinsicht. Immer einen guten Spruch auf den Lippen und mit einigen PS auf dem Platz unterwegs, regelt Manni ebenso zielgerichtet auch die Geschicke in unserem Vorstand. Dabei immer im Gepäck: einen herrlichen Humor!

Gütesiegel: Unikat!


Sportwart

Fabian Burgey

Um Fabians Talente zu beschreiben, reicht hier schlichtweg der Platz nicht. Vielleicht so viel: Der Mann ist Galionsfigur, Sportwart und Mannschaftskapitän der Herren 30 in Personalunion. Aus gutem Grund. Was Fabian anpackt, wird großartig. Sei es die Nachwuchsarbeit, das Vermitteln zwischen den verschiedenen Bereichen im ESV oder das Betreuen von Teams. Zudem hat Fabian jederzeit ein offenes Ohr. Für jeden. Wir freuen uns deshalb sehr, ihn im Verein zu haben und schätzen ihn nicht nur als Mensch, sondern unter anderem auch sein vielseitiges und unerschöpfliches Engagement. Und davon mal abgesehen, spielt unser Capitano auch hervorragendes Tennis und ist ein leidenschaftlicher Teamplayer. Er gibt 100 Prozent für uns - und wir für ihn! Immer!

Gütesiegel: Allroundtalent!

Geschäftsführer & Kassenwart

Oliver Sternheim

Oli ist bei uns Geschäftsführer und Herrscher über die Zahlen. Macht Sinn, da der Mann auch beruflich täglich damit zu tun hat. Und das Beste daran: er hat sie stets im Griff. Ab und zu lässt der ESV natürlich auch mal was springen - dann gibt's was auf den Grill. Lecker Fleisch. Oder vegetarisch. Obwohl - nein, Fleisch! Das ist aber noch längst nicht alles, was unser Geschäftsführer und Kassenwart an Fachkompetenz zu bieten hat: Neben diesen Positionen ist er nämlich in unserem ESV zusätzlich für die Tennis-Filigran-Arbeit zuständig! Denn Oli ist auch Headcoach und trainiert einige unserer Mannschaften. Und wir können an dieser Stelle nicht genug betonen, dass er das zu Recht, hervorragend und erfolgreich tut! Mehr dazu findest Du unter ESV Tennis Academy.
Gütesiegel: Konkurrenzlos!

Kontakt

Rather Str. 1b

51149 Köln

ESV Sportpark (hinter dem Fußballplatz)

 

Email: info@esv-tennis.de